ILF Spring School from 20 to 31 March 2017: "Unternehmensrecht in der Beratungspraxis (plus Fallstudien)"

20.04.2017

Das Institute for Law and Finance hat vom 20. bis zum 31. März 2017 zum 8. Mal einen 11-tägigen Intensivlehrgang zum Thema “Unternehmensrecht in der Beratungspraxis (plus Fallstudien)“ für hoch qualifizierte Studierende der Rechtswissenschaft, Doktoranden und Rechtsreferendaren/-innen mit elf namhaften Sozietäten ausgerichtet.

Die Vorträge zu den Themen Gesellschaftsgründung, M&A-Transaktionen, Eigenkapital: Bilanzielle Grundlagen, Kapitalaufbringung und –erhaltung, Kapitalmaßnahmen, Grundlagen des Unternehmenssteuerrechts, Unternehmensverfassung, Corporate Governance und Organhaftung, Konzernrecht, Umwandlungsrecht und –steuerrecht, Ablauf und Gestaltung der Hauptversammlung mit Beschlussfassung und –anfechtung, Dispute Resolution im internationalen Wirtschaftsrecht und Fallstudie zur Schiedsgerichtsbarkeit und Unternehmensrestrukturierung sowie eine mehrere Kurstage umfassende M&A Fallstudie wurden von den Partnern und Rechtsanwälten der beteiligten Sozietäten abgehalten.

Die 35 Lehrgangsteilnehmer hatten anläßlich von zwei Abendveranstaltungen die Möglichkeit, einen persönlichen Kontakt zu den Sozietäten herzustellen, Fragen zu stellen und sich untereinander bei einem gemeinsamen Dinner auszutauschen.

Die erste Abendveranstaltung fand im Zentrum von Frankfurt im Restaurant Operncafé statt, zu welcher die Sozietäten eingeladen haben. Herr Professor Dr. Andreas Cahn begrüßte die Dozenten und Teilnehmer an der Abschlussveranstaltung im Gästehaus der Universität.

Dieses Angebot wurde seitens der Teilnehmer insgesamt positiv aufgenommen.