KAS-Kompaktseminar „Die Zukunft des internationalen Finanzsystems“ vom 19. Februar bis 21. Februar 2018


Die Gesetzesänderungen, die 2008 nach der Weltfinanzkrise auf den Weg gebracht wurden, haben zum Ziel, eine Wiederholung eines derartigen Marktzusammenbruchs zu verhindern. Das Seminar will Konsequenzen für die Praxis vorstellen und zur Diskussion stellen. Die Finanzkrise, die 2008 mit der Insolvenz der Bank Lehman Brothers begann, hat auch die bisherigen Geschäftsmodelle der Banken nachhaltig in Frage gestellt. Wir wollen in diesem Seminar den Ursachen der Finanzkrise auf den Grund gehen, die Verflechtungen des internationalen Finanzsystems sichtbar machen, Maßnahmen zur Beilegung der Krise und neue Finanzierungsinstrumente vorstellen und diskutieren. Dabei werden die Aufgaben und die Arbeitsweise der Europäischen Zentralbank einen besonderen Schwerpunkt bilden.

 

In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung